Dating english silver marks

George II Silver Milk Jug | Helga Matzke

frau sucht mann über 60

Ab etwa war er in London ansässig, wo er auch als Komponist und Verleger tätig war. Sie gehörten zu den ersten, die ihre Instrumente numerierten. Es sind etwa erhaltene Flöten bekannt.

dating english silver marks gute fragen stellen kennenlernen

Monzanis Flöten unterscheiden sich mit ihren relativ kleinen Tonlöchern deutlich von denen anderer englischer Hersteller der Zeit. Die patentierten Entwicklungen für die Flöte Patent GB waren: Stimmringe, die zwischen Kopf und oberes Mittelstück gesteckt wurden, statt dating english silver marks Stimmzugs, Schutzkappen für die Rohre sowie eine eigene Art der Befestigung der Klappenpolster: Im Klappendeckel befindet sich eine Schraube, die durch das Polster führt, das mit einer Mutter gehalten wird.

Zu den Neuerungen für die Flöte zählen, dass Monzani unteres Mittelstück und Fuss in einem Stück fertigte, die Rezesse mit Silber auskleidete und die Zapfen mit Kork oder einem ähnlichen Dating english silver marks belegte, zwei Höcker neben dem Mundloch einführte, das den Ansatz stabiliserte, sowie zwei "vent holes" neben den Tonlöchern für LH2 und RH1, um den Klang zu verbessern.

bekanntschaft anschreiben burgess abernethy dating

Silberstempel Die Silberteile tragen meist Silberstempel, die eine ungefähre zeitliche Einordnung ermöglichen. Die Stempel auf Klappen bzw.

Denkbar ist, dass Teile zunächst gelagert und erst später verwendet wurden.

November September Philip Bate: The Flute. The new Langwill Index.

dating english silver marks frauen in münster kennenlernen

A dictionary of musical wind-instrument makers and inventors, hg.

Lesen Sie Auch